Das Nonnenmacher-Haus

Gemeinschaftliches Wohnen mit 60+. Mitten in der Stadt - mitten im Leben.

Geschichte

Enstehungsgeschichte eines außergewöhnlichen Hauses

Das Haus wurde von der Renate und Heinrich Nonnenmacher-Stiftung in Kooperation mit der Stadt Tübingen, die das Grundstück zur Verfügung stellte, realisiert und 2018 fertig gestellt. Die Stiftung verwaltet das Vermächtnis eines verstorbenen Tübinger Ehepaars, das in seinem Testament festgelegt hat, sein Vermögen dem Wohnen älterer Menschen sowie der Rehabilitation kranker Menschen zugute kommen zu lassen.

Zur Umsetzung des Vermächtnisses wurde zwischen Stiftung und Stadt vereinbart, ein Gebäude zu erstellen, das Wohnmöglichkeiten bietet für ältere Menschen, die ihren Alltag gemeinschaftlich und selbstbestimmt organisieren wollen und auf dem hochpreisigen Tübinger Wohnungsmarkt nur eingeschränkte Möglichkeiten haben. Den ausgeschriebenen Wettbewerb hat die Beratungsstelle für ältere Menschen und deren Angehörige e. V. mit ihrem Konzept für das jetzige Haus gewonnen.

Das Konzept beinhaltete die Erstellung von Büroflächen für die Beratungsstelle sowie den Pflegestützpunkt im Erdgeschoß sowie eines Veranstaltungsraumes, der auch für öffentliche Nutzungen (z.B. gesundheitsbezogene Kursangebote oder kleinere Veranstaltungen) und für Begegnungen im Quartier zur Verfügung stehen sollte. Genau in dieser Weise wurde das Konzept von der Beratungsstelle für ältere Menschen und deren Angehörige e.V. umgesetzt und fortgeführt.

Den Zuschlag für die soziale Trägerschaft des Nonnenmacher-Hauses erhielt die Beratungsstelle für ältere Menschen und deren Angehörige e.V..

Feierliche Eröffnung des Nonnenmacher-Hauses war am 13. Juli 2018. Heute wohnen zehn Bewohnerinnen und Bewohner in der Gartenstraße 28.

Mehr zum Konzept finden Sie hier:

Das Nonnenmacher-Haus

Beratungstelle für ältere Menschen und deren Angehörige e.V.
Julia Kolbe-Peythieu  M.A.

Gartenstraße 28, 72074 Tübingen
Sprechzeiten: Di | 14 – 18 Uhr +
Do | 8.30 – 12.30 Uhr + 14 – 18 Uhr
Telefon: 07071-22498
Mobil: 0176-43364081
E-Mail: j.kolbe@altenberatung-tuebingen.de

Treten Sie mit uns in Kontakt, wenn Sie Fragen haben!